Beteiligungsplattform Abladeoptimierung der Fahrrinnen am Mittelrhein – Teilabschnitt 3 „Jungferngrund“ und „Geisenrücken“

Informationsgespräche

Die frü­he Betei­li­gung für den Teil­ab­schnitt 3 „Jung­fern­grund“ und „Gei­sen­rü­cken“ (Rhein-km 547,5 bis 557,0) hat vom 20. Sep­tem­ber bis 29. Okto­ber 2021 statt­ge­fun­den. In 1,5 bis 2‑stündigen Infor­ma­ti­ons­ge­sprä­chen hat­ten Sie die Gele­gen­heit, mit Fach­leu­ten des Was­ser­stra­ßen- und Schiff­fahrts­amts Rhein und der Bun­des­an­stalt für Was­ser­bau über die geplan­ten Maß­nah­men im Teil­ab­schnitt 3 zu dis­ku­tie­ren. Im Zeit­raum vom 04. bis 20. Okto­ber 2021 haben wir 9 Infor­ma­ti­ons­ge­sprä­che vor Ort in Kaub, Ober­we­sel, St. Goar und St. Goa­r­s­hau­sen sowie in digi­ta­ler Form durch­ge­führt. Zusätz­lich konn­ten Sie in einem digi­ta­len Dis­kus­si­ons­fo­rum Fra­gen stel­len und mit unse­ren Fach­leu­ten über das Vor­ha­ben dis­ku­tie­ren. Wir bedan­ken uns für die akti­ve Dis­kus­sio­nen und die zahl­rei­chen erhal­te­nen Anregungen.

Wir bedan­ken uns für die akti­ven Dis­kus­sio­nen und die zahl­rei­chen erhal­te­nen Anregungen.